Review Gospelkirchentag 2014 in Kassel


Gospelkirchentag in Kassel


Haben Sie schon einmal eine Autobahnkirche besucht? Was viele nicht wissen – es gibt eine ganze Menge davon. Zum 7. Gospelkirchentag in Kassel konnten sich die Fans schon auf dem Weg dorthin mit "Gospel und Gebeten" einstimmen lassen. „Feel the Spirit", der Autokbahnkirchen-Aktionstag, ist eine von mehreren Neuigkeiten in diesem Jahr.

Die offizielle Eröffnungsfeier startete am Freitag um 17 Uhr auf dem Königsplatz mit viel Prominenz. Mit dabei waren der Landesgospelchor des Veranstalters, der Evangelischen Kirchen von Kurhessen-Waldeck, Hans Christian Jochimsen und Darsteller des weltberühmten Musicals „Sister Act". Den Abendsegen sprach die für die Trostkonzerte bekannte Sängerin Njeri Weth.



Insgesamt 25 Kirchengemeinden luden mit jeweils vier Gospelchören ein – das waren über 100 Konzerte in der „Ökumenischen Gospelnacht" am Freitagabend. Von 20.30 Uhr bis nach 23.30 Uhr gab es ein stetiges Kommen und Gehen zu den  Kirchen und Konzerträumen. Eine ungewöhnliche Art, Kassel und seine Kirchen mit Gospelklängen zu genießen. So unterschiedlich die Konzerte sind es auch die Kirchen und Gemeindehäuser. Der eine mit bunten Lichterketten, der andere mit Snacks und Getränken im Foyer wie in der Karlskirche.

Highlights und Neuigkeiten am Samstag

Der 5. "gospel!day" startete um Punkt 12 Uhr am Samstag auf dem Kasseler Königsplatz. 1 Song - 250 Orte - 10.000 Stimmen in ganz Deutschland und Partnerländern. Der Choraktionstag gegen Hunger und Armut. Auch die Kassler waren spontan aufgerufen beim möglicherweise größten Straßen-Gospel-Chor aller Zeiten mit dabei zu sein.

Kassel gospelte unüberhörbar: Auf vier Bühnen inmitten der Fußgängerzone spielten die verschiedenen Gospelbands mit Chören bis zum späten Nachmittag. Und es war international, Gospelstars auch aus dem europäischen Ausland waren da. So zum Beispiel der „Stavanger Gospel Choir" mit seinen jungen Sängerinnen und Sängern. Charttaugliche Grooves zum Abtanzen. Könnte auch in Clubs laufen. Man merkt nicht, dass es Gospel ist. So werden junge Menschen angesprochen.

Das macht auch Chris Lass und sein Trio. Bringt Gospel in die Discotheken. Das hat nicht nur den jungen Zuschauern gefallen. Aber auch bei den anderen Gruppen ging die Post ab. Wie bei der Gruppe ‚XANG' aus Wiesbaden auf der Bühne am Opernplatz. Chorleiter mit Rockmusikerfahrung. Der Chor könnte Deutsch, Englisch und Bayerisch singen wie sie selber sagen – Gospel wird aber auch so verstanden. Funky-Gospel aus Holland dann an der Treppenbühne vom „Gospelkoor Dabar Staadskanaal NL". Aus der Gastgeberstadt Kassel spielte  „Circle of Joy" ruhige Gospelsongs in der Karlskirche. Dieses ist eine kleine Auswahl der unterschiedlichsten Gospels an diesem Nachmittag. Bis auf kurze Regenschauer überwog entgegen der Wettervorhersage der Sonnenschein.



Ein hochwertiges Angebot an Workshops durch alle Bereiche des Gospels wie zum Beispiel  'Groove im Chor'‚ 'Gospelpiano' oder 'wie bringe ich den „Flow" in einen Gospelgottesdienst'. Kein Bereich fehlte. Geleitet mit den besten Referenten aus der Szene.

'Soulteens' meets 'Ten Sing' - Festival. Diese erfolgreiche Jugendbewegung hat ihren Ursprung in Nordeuropa und ist jetzt in Deutschland angekommen.
Auch dieses Projekt fand große Begeisterung auf den Bühnen. Ein neuer Stil des Gospels mit viel Funk und Soul-Elementen. Hitverdächtig.

Der Höhepunkt auf dem Gospelkirchentag war die Welturaufführung des Chormusicals "Amazing Grace" am Samstagabend. Einmalig! Die bewegende Geschichte des britischen Sklavenkapitäns John Newton, geschrieben als Musical. Fast jeder kennt diesen bekannten Gospelsong. Hier auf der Bühne ein Chor von über 200 Sängern. Perfekte Inszenierung der Handlung, bewegende Bilder, starke Charaktere auf der Bühne vor dem Chor. Für die bis auf den letzten Platz gefüllte Rothenbach-Halle (Messe) bei allen Besuchern eine gefühlte Zeitreise ins 17. Jahrhundert. Starke Emotionen, Tränen. Ein Kulturereignis auf höchstem Niveau!

Mit einem Festivalgottesdienst auf dem Königsplatz mit allen Beteiligten, Künstlern, Sängerinnen und Sängern fanden am Sonntagmittag diese drei Tage ein bewegendes Ende.

Joachim Schwarzrock, Redaktion NRW, für gospelradio.de



Chronologie

Sonntag:

Gottesdienst auf dem Königsplatz im Freien - leider bei starkem Dauerregen!

Masschoirprobe in der Messe.

Als Herzstück des Gospelkirchentags ist es der zentrale Treffpunkt aller Gospelkirchentags-DauerteilnehmerInnen. Gemeinsam in einem großen Chor neue Songs kennen lernen und sich selber in einer großen Anzahl von Stimmen wahrnehmen – Gänsehaut pur!

Mit Hans Christian Jochimsen, Malcolm Chambers und Joakim Arenius.

Auch die zweite Masschoirprobe am heutigen Sonntag ist voller bewegender Momente und toller Gospelsongs. Es ist schon ein ganz besonderes Erlebniss mit den charismatischen  Chorleitern und fünftausend Gospelbegeisterten seinen Glauben in Form von Liedern zu teilen.


Samstag:

Amazing Grace – Welturaufführung auf dem Gospelkirchentag

"Das war Amazing Grace. Klasse! Berührt mich zu Tränen" - schreibt unser Redakteur vor Ort, Joachim Schwarzrock.
Ein Chormusical von Andreas Malessa und Tore W. Aas. "Hier ist ein Meisterstück geschrieben worden".

Das Lied "Amazing Grace" ist der bekannteste Gospelsong der Welt. Ein Weltkulturerbe in Musik. Am Sonntag nach dem 11. September 2001 sangen es Christen, Muslime und Juden gemeinsam bei der Trauerfeier für die New Yorker Terroropfer. Martin Luther King machte es neben „We shall overcome" zur Hymne der Bürgerrechtsbewegung.

Die berührende Melodie komponierten unbekannte schwarze Farmarbeiter. Den Text schrieb 1773 ein britischer Sklavenkapitän – John Newton. Dieses Musical erzählt seine dramatische Geschichte.

Das verwahrloste Heimkind wird gekidnappt, desertiert von der Marine, um seine geliebte Polly Maria wiederzusehen, entgeht knapp dem Galgen und wird Sklaventransporteur in Westafrika.

Warum die vornehme Polly ihn trotzdem heiratete, wie John Newton zum Pfarrer der anglikanischen Kirche wurde, was ihn zum Gegner der Sklaverei machte und wie er ihre Abschaffung mit seinem Freund William Wilberforce 1807 im Parlament durchsetzte - all das wird in mitreißenden Gospels und unvergesslichen Balladen gesungen, getanzt und gespielt von Topstars der deutschen Musical- und Theaterszene. Amazing Grace - ein Musical für Chöre mit Gospelklassikern in frischen Arrangements und neuen Hits von Komponist Tore W. Aas (Oslo Gospel Choir). Gospel ist fast immer Chormusik. Daher spielt der Chor eine besondere Rolle: Er ist nicht nur der wichtigste Bestandteil der Musik, sondern auch Teil der Inszenierung. Eine mitreißende Geschichte, voller eingängiger Melodien und starker Charaktere.


Der größte Straßen-Gospelchor aller Zeiten – Kassel singt „Amazing Grace"

Am Samstag um 12 Uhr auf dem Königsplatz erheben die Besucher ihre Stimme für die Menschen, die keine haben. Hunger, Armut und Unterdrückung sind für viele Menschen schrecklicher Alltag. 900 Mio. Menschen hungern regelmäßig, 27 Mio. Sklaven schuften in Bordellen, Steinbrüchen oder auf Plantagen. Auf Haiti z.B. kostet ein Kind 50 €.
Die Aktion auf dem Königsplatz ist die Zentralveranstaltung des „Gospelday". Ein Choraktionstag gegen Hunger, Armut und Unterdrückung, an dem viele Chöre mit einem Song ein Zeichen setzen – auf Marktplätze oder in Fußgängerzonen, in Einkaufszentren und auf dem Internationalen Gospelkirchentag in Kassel. Unser gemeinsames Lied ist „Amazing Grace".


Natürlich gibt es auch eine Menge Workshops, mal so richtig mit 'groove', mal eher gespannter ....



















Kassel gospelt, auf Open Air Bühnen und in Kirchen ...

Am Samstag wird die ganzen Innenstadt Kassels zu einer großen Gospelbühne. Zahlreiche Bühnen in der Innenstadt laden zu einem Stadtbesuch ein, bei dem man sich von der Vielfalt und Qualität der europäischen Gospelchöre überzeugen kann.


Funky! Scharfer Sound von der Treppenstrassen- Bühne mit dem "Gospelkoor Dabar" aus NL














Jetzt gehts weiter mit dem Chor "Colours of Gospel" aus Mainz. Und der Regenschirm passt!

Ihr Kassler seit toll. Bei euch ist es auch beim Regenschauer bunt

... Es regnet immer noch - schnell hinein in die Karlskirche - hier ist trocken und warm. Richtig warme Töne empfangen uns vom dem Chor "Amatöne" aus Jade (Ostfriesland). Glück gehabt


"Circle of Joy"- der Chor aus unserer Gastgeberstadt Kassel mit emotionalen Gospel und Spirituals





"XANG" - nicht "Xing" eine ziemlich coole Gospelband ais Wiesbaden von der Bühne Opernplatz








Masschoirprobe


Es ist großartig mit 5000 Leuten gemeinsam zu singen.
Joakim Arenius, Peter Hamburger,  der die frischgebackene Mutter Miriam Schäfer vertritt, Malcolm Chambers und Hans Christian Jochimsen bringen uns mit viel Humor und Charisma die Songs bei.






















Freitag:

Die Ökumenische Gospelnacht auf dem Gospelkirchentag

Vom einen Highlight zum nächsten: der erste Abend des Gospelkirchentags geht nach der zentralen Eröffnungsfeier auf dem Königsplatz direkt weiter. In über 30 Kirchen und Veranstaltungsstätten ist die Stadt Kassel Gastgeberin für über 100 auftretende Chöre aus ganz Deutschland und darüber hinaus. 3-4 Chöre feiern pro Standort ein eigenes Gospelfestival, zu dem neben den Gästen des Gospelkirchentags natürlich auch Kasseler Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind.

Unser Redakteur Torsten hat sich mit seiner Familie für die Bühne im City Point entschieden:
"Das ist es, was an Gospelkirchentag so reizvoll ist: man erlebt die verschiedensten Gospelchöre auf einer Bühne".
Nach einem schwungvollen Auftakt mit dem Chor Mosaic aus Oslo begeisterte der Acappella-Chor BeeGeesus aus Slowenien und ehe es zurück nach Norwegen ging zum Stavanger Gospel Choir. Den Abschluss bildeten die Lokalmatadoren Get up aus Kassel.




Eröffnungsfeier Freitag Abend


Der 7. Internationale Gospelkirchentag beginnt am Freitag, den 19. September 2014 mit der zentralen Open Air Eröffnungsfeier auf dem Königsplatz in Kassel. Viel Prominenz aus Kirche, Politik und Musik wird diesen ersten Abend des Gospelkirchentags gestalten. Als musikalische Gäste sind schon heute der Gospelchor Get Up! gemeinsam mit dem Landesjugendposaunenchor und dem Hessen Gospel Choir sowie Hans Christian Jochimsen & Band mit Mette Risager, Laura Kjaergaard, Nina Luna Eriksen und den Gospelflavours gesetzt.









































Berichte:

Joachim Schwarzrock / Gospelradio.de NRW
Torsten Wettig und Familie / Gospelradio.de Niedersachsen



Fotos:
Stiftung Creative Kirche / Daniel Czapp | Joachim Schwarzrock, Torsten Wettig / Gospelradio.de

Weitere Infos: www.gospelkirchentag.de



Upcoming Highlights:

 
Weitere Termine hier »
 
Nachrichten:
Christian Music mit Kaffee und Kirche

Es ist wieder eine besondere Veranstaltung am 24. September am Dennewitzplatz in Berlin-Schöneberg. Die ACB Praise Band organisiert ...

mehr

Gospelkirchentag vom 9. bis 11. September in Braunschweig

Vom 9. bis 11. September steht Braunschweig ganz im Zeichen des 8. Internationalen Gospelkirchentags, der an diesem Wochenende ...

mehr

Gospelworkshop mit Calvin Bridges in Berlin

Es ist soweit! Nach einer kreativen Pause gibt es den nächsten Gospelworkshop in Berlin-Prenzlauer Berg. Hanjo Krämer, Leiter ...

mehr

Jubiläum: Golden Harps Gospel Choir zum 500. Mal auf der Bühne - 13. März / Karlsbad

Bei den Passionskonzerten 2016 haben der Gospelchor Golden Harps und seine Besucher einen ganz besonderen Grund zum Feiern: ...

mehr

Kathy Kelly trifft den Lichtenrader Gospelchor

Kathy Kelly, Mitglied der legendären Kelly Family und mittlerweile eine echte 'Grande Dame of Gospel and Folk', feiert in ...

mehr

19. Gospelchortreffen Berlin-Brandenburg

In wenigen Tagen ist es soweit: zum 19. Mal findet das Berlin-Brandenburger Gospelchortreffen statt, das große jährliche ...

mehr

6 Stunden Gospel zur Fête de la Musique am 21. Juni

Von Besinnung bis Party - 7. Leipziger Gospelfestival am 14. Juni

Anmeldung zum Gospelchortreffen 2015

Bericht vom 18. Gospelchortreffen Berlin-Brandenburg

inspired! lädt zur Audition 2014

"Glory to God! - Gospel liturgisch" verbindet Genres und Generationen

Sängerinnen und Sänger für Pop-Oratorium "Luther" gesucht

Gospelchortreffen ausgebucht

Gospelkirchentag - nur noch Tagestickets für den 21.9. erhältlich

Gospel & Soul am 27. Juni in Lüneburg

6. Leipziger Gospelfestival am 21. Juni

25 Jahre Gospelband Abraxas

Potsdamer Chor "Kirchenwind" auf Stimmenfang

Richard Smallwood erstmals in Deutschland

 
Archiv

Gospelday 2015 Werbung: Feuerflamme - Partnersuche
Werbung:
Werbung: Feuerflamme - Partnersuche
Werbung: