Christliches Blog

C-Text Christliches Blog: Gnade 3 - Christus Jesus ...

Donnerstag, 30. Okt 2014. Gottes Liebe und Gnade für die Menschheit findet ihren Höhepunkt in Jesus. Er ist das Zentrum von Gottes Gnade, von Gottes Wahrheit, seiner Vergebung, seines Lebens. Er ist Gott selbst, Gott im Fleisch, der Sohn Gottes.

Menschen und Jesus ...

Menschen sind fantastische Lebewesen. Mit unserer Fähigkeit, Entscheidungen zu trefen, zu planen, verantwortlich zu sein, um Gut und Böse zu wissen, können wir uns als "ausgewachsene" Lebewesen betrachten. Wir sollten ernst genommen werden. Die Menschheit ist die Krone der Schöpfung genannt worden. Und in der Tat: unsere Fähigkeit, zu denken, zu fühlen, zu planen, Vernunft zu nutzen, Verantwortlich zu handeln ... all das zusammen macht uns zu einem ziemlich erstaunlichen Teil dieser Schöpfung.

Aber wir sind nicht, was wir sein könnten. Wir sind nicht, wozu wir gemacht wurden. Wir sind nicht völlig gut, nicht so rein und geistlich gesund, wie wir sein sollten, als wir geschaffen wurden. In der Tat, wir haben das geistliche Leben verloren, das meiste davon oder sogar alles von ihm. Die Bibel lehrt, dass wir geistliche (spirituell) tot sind, wenn wir nicht mit der Quelle des Lebens verbunden sind, mit dem Schöpfer und Gott dieser Welt.

Gott möchte die Verbindung wieder herstellen. Er hat die Entscheidung getroffen, in das Fleisch hinein zu kommen, Mensch zu werden, seinen Sohn in diese Schöpfung zu senden. Wir sprechen über die Inkarnation, über Jesus, der als kleines Kind geboren wird, der aufwächst, der sein Leben lebt ... "das Wort wurde Fleisch" (Johannes 1). All das kommt aus reiner Liebe. Wir haben es nicht verdient, von Gott gesucht zu werden. Er möchte uns, er versucht, uns zu finden, uns zu erreichen, sich mit uns zu verbinden. Ohne ihn sind wir verloren im Raum. Mit ihm sind wir gefunden!

Das Kreuz ...

Gott versucht, uns zu finden. Aber er muss noch mehr tun. Er findet Menschen vor, die nicht so gerecht und rein sind, wie nötig. Wir sind nicht, als was wir geschaffen wurden - und das bedeutet dass wir versöhnt werden müssen und wieder hergestellt, um mit ihm zu leben. Wir brauchen Vergebung. Wir brauchen Reinigung. Menschen haben dieses Bedürfnis stets empfunden in der Weltgeschichte. Und Gott bietet uns diese Vergebung an. Er gibt sie uns in Jesus.

Das führt uns zum Kreuz. Die Logik des Kreuzes kann einfach klingen, und gleichzeitig ist es ziemlich schwer zu verstehen. Jesus stirbt. Gott legt alle Sünde der Welt auf ihn. Alles was nicht gut ist. Alles was Strafe verdient. Alles was Ablehnung auf sich zieht. Es liegt alles auf ihm. Es ist auf Gott selbst gelegt - auf seinen einzigen Sohn, einen Teil der Trinität, in irgendeiner Weise Gott selbst in seiner zweiten Person. Gott nimmt die Sünde der Welt auf sich. All das ist reine Gnade. Gott musste es nicht tun. Aber ohne Jesus bleiben wir alle getrennt von ihm - geistlich tot, ohne jede Möglichkeit, eine Verbindung aufzunehmen mit dem reinen und heiligen Schöpfer.

Gott hat sich entschieden, uns Versöhnung anzubieten. Er hat sich entschieden, eine Tür für uns zu schaffen, um rein zu werden - durch Jesus. Er hat sich entschieden, alles zu vergeben, was wir getan haben. Das wird "gute Nachricht" genannt (im Griechischen "euangelion") - und das ist es auch.

In Jesus gibt uns Gott die Hand. Er verbindet sich wieder mit uns. Einfach aus Liebe. Lass uns diese Hand ergreifen, und dann mit ihm leben ... (Roland Potthast) [Jesus Netzwerk] [Weitere Texte]

Roland Potthast, JN-Network Christliches Blog für Gospelradio.de - [Feedback per Email]

 

Die täglichen Impulse des 'Christlichen Blog' übernehmen wir mit freundlicher Genehmigung unseres Kooperationspartner, des JN-Network.

 


Upcoming Highlights:
"Everybody Praise" - Gospelkonzert
Berlin-Wilmersdorf
01. 11. 2014
 
Weitere Termine hier »
 
Nachrichten:
inspired! lädt zur Audition 2014

Der Gospelchor inspired! – Gewinner des Berliner Chorwettbewerbs 2013 in der Kategorie Jazz/Pop/Gospel mit Bandbegleitung ...

mehr

"Glory to God! - Gospel liturgisch" verbindet Genres und Generationen

Im dritten Jahr in Folge erscheint ein neues Liederbuch für den Gottesdienst. Nach der Einführung des inzwischen ...

mehr

Sängerinnen und Sänger für Pop-Oratorium "Luther" gesucht

Im Rahmen des Reformationsjubiläums soll im Oktober 2015 das Pop-Oratorium "Luther" auf die Bühne gebracht werden, ...

mehr

Gospelchortreffen ausgebucht

Das diesjährige Gospelchortreffen Berlin-Brandenburg ist mit rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern komplett ausgebucht. ...

mehr

Gospelkirchentag - nur noch Tagestickets für den 21.9. erhältlich

Der Gospelkirchentag in Kassel ist für eine Dauerteilnahme aus­gebucht und nur noch über eine Warteliste mit ...

mehr

Gospel & Soul am 27. Juni in Lüneburg

Am Freitag, dem 27. Juni 2014, findet eine besondere Chor-Nacht im Kulturforum Lüneburg statt. Ab 19.30 Uhr präsentiert ...

mehr

6. Leipziger Gospelfestival am 21. Juni

25 Jahre Gospelband Abraxas

Potsdamer Chor "Kirchenwind" auf Stimmenfang

Richard Smallwood erstmals in Deutschland

Corvinus Gospelchor aus Göttingen sucht neuen Chorleiter

10 Jahre Gospel Family

20 Jahre Creative Kirche - eine Erfolgsgeschichte

5. Leipziger Gospelfestival mit Joakim Arenius

Ungewöhnlicher Probenstil - und trotzdem ein Wochenende voll Musik und guter Laune

Film auf Arte: Mit Gospel aus dem Ghetto

Gospel, Spiritual und Rock zwischen Strandkorb und Seebrücke

10. Neukirchener Gospeltage am 17. August

Konzertbericht: Summer Gospel Night in Berlin

Stuttgarter Gospelchor ist "Chormeister 2013"

 
Archiv

Werbung: JustGospel
Werbung: Jost
Werbung: Feuerflamme - Partnersuche
Werbung: CS
Werbung: CS
Werbung: buecherstube