Christliches Blog

C-Text Christliches Blog: Sachlich von ihm her denken ...

Donnerstag, 2. Okt 2014. Kürzlich waren wir in einer Diskussion, in der sich einer der Teilnehmer kritisiert fühlte durch das, was gesagt wurde. In der Tat wurde Kritik geäußert, doch es ging um eine bestimmte Arbeit, und der Punkt war: der Inhalt der Arbeit war nicht korrekt.

Um welche Ebene geht es bei der Diskussion? ...

Aber diese Person, welche das Dokument geschrieben hatte, nahm es persönlich. Er dachte, dass die Kritik eine Kritik seiner Person war. Er reagierte mit einem Muster wie: ich bin doch nicht so schlecht. Doch es war ja gar nicht gesagt worden, er sei schlecht, es war nur gesagt worden: der Text ist nicht korrekt. Niemand wollte andere Schlussfolgerungen über den Author ziehen, an diesem Punkt. Es kann wirklich manchmal schwierig sein, Fortschritte mit einem Thema zu erziehlen, solange einige der beteiligten Leute die Diskussion über den Inhalt auf persönlicher oder politischer oder einer Macht-Ebene interpretieren.

Kürzlich haben wir viel Zeit damit verbracht, uns um einen bestimmten Arbeitsbereich in unserer Kirche zu kümmern. Wir fanden keine Person, die bereit gewesen wäre, sich darum verantwortlich zu kümmern. Somit habe ich mit einem kleinen Teil meiner Zeit diese Aufgabe übernommen (mit genug Verantwortung für andere Dinge). Doch in einer Besprechung wurde ich plötzlich stark von jemandem dafür kritisiert, in dieser Sache nicht genug zu deligieren. Ich solle mal beginnen, auch Dinge an andere abzugeben. Diese Person hatte nicht gesehen und nicht bemerkt, dass wir schon Stunden zugebracht hatten, genau das zu tun. Aber es wurde als sehr starke Meinungsäußerung kritisiert - in einem Tonfall der klar auf der persönlichen Ebene war. Es hatte mit der Realität nichts zu tun, allerdings mit einer psychologischen Realität, welche dem Eindruck der kritisierenden Person entsprach.

Natürlich wollen wir persönlich geschätzt werden und wertvoll sein. Doch wir können nicht für einen Text wertgeschätzt werden, der grundlegende Fehler enthält. Wir können nicht für etwas wertgeschätzt werden, was wir derzeit nicht schaffen. All das geht in die falsche Richtung. Unser Wert braucht eine bessere Basis!

Es ist besser, uns auf ihn auszurichten ...

Lass mich zuerst sagen: Ich denke, dass wir sehr zuversichtlich sein können, dass wir wertgeschätzt werden wenn wir unsere Arbeit mit Sorgfalt, vertrauenswürdig und ehrlich tun. Und wir werden wertgeschätzt sein, wenn wir rein sind in unserem Verstand und unseren Motiven, wenn Menschen wissen, dass sie sich auf uns verlassen können.

Aber der Punkt ist, dass wir davon wegkommen müssen, uns zu sehr auf unsere eigene Person zu fokussieren. Wir müssen Frieden finden mit unseren Frustrationen, mit den Dingen die bisher nicht funktioniert haben in unserem Leben, mit den Dingen, die uns in der Vergangenheit verletzt haben und uns heute noch verletzen. Und dann müssen wir unseren Fokus auf die wichtigen Dinge legen. Das ist, zuerst, der Ursprung und Eigentümer aller Dinge: der Herr.

Wenn wir den Herrn in unserem Herzen haben, dann lass uns darüber sprechen, was wichtig zu tun ist. Lass uns auf den Inhalt konzentrieren. Lass uns die falschen Aussagen korrigieren - sie in korrekte Aussagen verändern. Lass uns aufhören, die Dinge zu tun, die wir gar nicht tun können - und lass uns die Erwartungen korrigieren. All das kann geschehen, wenn wir unseren Fokus auf das richtige Ziel setzen, das ewige Ziel - und dann alle anderen Ziele und Themen daran anpassen. Es ist kein Zweifel, dass wir eine gute Ordnung und gute Prioritäten für unsere tägliche Arbeit finden können, wenn unsere Prioritäten richtig aufgesetzt sind, und wenn wir vom heiligen Geist erfüllt sind, von seiner Einsicht in Menschlichkeit und in die Schöpfung als ganzes. Versuch es! Er ist einfach großartig ... (Roland Potthast) [Jesus Netzwerk] [Weitere Texte]

Roland Potthast, JN-Network Christliches Blog für Gospelradio.de - [Feedback per Email]

 

Die täglichen Impulse des 'Christlichen Blog' übernehmen wir mit freundlicher Genehmigung unseres Kooperationspartner, des JN-Network.

 


Upcoming Highlights:
OFFENER SINGKREIS "Singin' in my Soul"
Berlin-Wedding
11. 10. 2014
 
Weitere Termine hier »
 
Nachrichten:
"Glory to God! - Gospel liturgisch" verbindet Genres und Generationen

Im dritten Jahr in Folge erscheint ein neues Liederbuch für den Gottesdienst. Nach der Einführung des inzwischen ...

mehr

Sängerinnen und Sänger für Pop-Oratorium "Luther" gesucht

Im Rahmen des Reformationsjubiläums soll im Oktober 2015 das Pop-Oratorium "Luther" auf die Bühne gebracht werden, ...

mehr

Gospelchortreffen ausgebucht

Das diesjährige Gospelchortreffen Berlin-Brandenburg ist mit rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern komplett ausgebucht. ...

mehr

Gospelkirchentag - nur noch Tagestickets für den 21.9. erhältlich

Der Gospelkirchentag in Kassel ist für eine Dauerteilnahme aus­gebucht und nur noch über eine Warteliste mit ...

mehr

Gospel & Soul am 27. Juni in Lüneburg

Am Freitag, dem 27. Juni 2014, findet eine besondere Chor-Nacht im Kulturforum Lüneburg statt. Ab 19.30 Uhr präsentiert ...

mehr

6. Leipziger Gospelfestival am 21. Juni

Beim 6. Leipziger Gospelfestival am 21. Juni in der Reudnitzer St. Laurentius-Kirche präsentieren die Gospelchöre ...

mehr

25 Jahre Gospelband Abraxas

Potsdamer Chor "Kirchenwind" auf Stimmenfang

Richard Smallwood erstmals in Deutschland

Corvinus Gospelchor aus Göttingen sucht neuen Chorleiter

10 Jahre Gospel Family

20 Jahre Creative Kirche - eine Erfolgsgeschichte

5. Leipziger Gospelfestival mit Joakim Arenius

Ungewöhnlicher Probenstil - und trotzdem ein Wochenende voll Musik und guter Laune

Film auf Arte: Mit Gospel aus dem Ghetto

Gospel, Spiritual und Rock zwischen Strandkorb und Seebrücke

10. Neukirchener Gospeltage am 17. August

Konzertbericht: Summer Gospel Night in Berlin

Stuttgarter Gospelchor ist "Chormeister 2013"

Gospel aus fünf Kontinenten – Bericht von der 12. Bottroper Gospelnacht

 
Archiv

Gospelkirchentag 2014 Werbung: Feuerflamme - Partnersuche
Werbung: CS
Werbung: CS
Werbung: buecherstube
Werbung: cs - Buehne
Werbung: Church & Sound